Termine

Termine 2019
Hier die kommenden Termine in Kurzform. Zu weiterführenden Infos bitte nach unten scrollen…


6.-8. September 2019 „MarienQuell
„Spirituelle Transformation intensive“

20.-22. September 2019 „MarienQuell“
„Macht der Sanftmut“

24.-28. September Graz
Spiritual Clearing Einzelsitzungen in Graz

29. September – 3. Oktober „MarienQuell“
Spiritual Clearing Einzelsitzungen auf MarienQuell

12. -14. Oktober 2019 Rösrath Nähe Köln
„Die Macht der Sanftmut“

18.-21. Oktober  Seligenstadt bei Frankfurt
„Die Macht der Sanftmut“

25.-27. Oktober 2019 „MarienQuell“
Schamanische Grundtechniken/ Reise/Schutz/Selbstermächtigung

1.-3. November 2019 „MarienQuell“
„Die Macht der Sanftmut“


Details zu den Terminen: 

6.-8. September 2019 „MarienQuell“
„Spirituelle Transformation intensive“
2 Tages Workshop auf „MarienQuell“ in der Obersteiermark nähe Schladming
infos unter: https://shamancross.de/haus-marienquell/  


20.-22. September 2019 „MarienQuell“
„Macht der Sanftmut“
2 Tages intensive Seminar auf „MarienQuell“ in der Obersteiermark
infos unter: https://shamancross.de/haus-marienquell/  


24.-28. September Graz
Spiritual Clearing Einzelsitzungen in Graz
Ort: Casa Iosono, Triesterstraße 370 8055 Graz

https://www.casaiosono.at

Spiritual Clearing? Was ist das?

Ich werde regelmäßig gefragt, was bei einer Einzel Sitzung geschieht und ob es das Richtige für einen sei. Diese Frage werde ich nie beantworten, da jeder aus seinem ureigenen Gefühl entscheiden sollte, ob er zu mir oder einem anderen Helfer geht. Die einfachste Beschreibung eines „clearings“ ist: Einen energetisch blockierten Zustand in einen fließenden zu bringen. Zuerst einmal schaue ich mir (ich benötige keine Vorabinformationen über den persönlichen Zustand) den geistig seelischen Zustand der Person an. Dann widmen wir uns dem persönlichem Umfeld und die „Abdrücke“, die andere Menschen durch ihr Handeln auf oder in uns hinterlassen haben. Weitere Aspekte folgen, die herausgearbeitet und ins Bewusstsein gebracht werden. Erst nach dieser (manche Klienten haben sie als liebevoll radikal bezeichnet) Innenschau und Selbstreflektion beginnen wir mit der Ablösearbeit dieser Anteile und säubern das Feld. Das ist nur ein Teil der Möglichkeiten, aber in den meisten Fällen ist das erstmal notwendig, um sich selbst wieder zu fühlen und zu erkennen. Alle weiteren Aspekte einer energetisch, spirituellen, animistisch schamanischen Arbeit sind natürlich ebenso möglich und werden bei Bedarf ausgeführt. Ich verspreche niemals das Heil-Sein nach einer Arbeit, aber ich halte es immer für möglich.

Ich arbeite in Graz in der Casa Iosono in 2 oder 3 Stunden Terminen.

Bei weiteren Fragen oder zur Anmeldung bitte eine mail an:

lars.koehne@googlemail.com

Bei gewünschtem Vorabtelefonat dieses bitte in der mail vermerken. Wir finden einen Telefontermin. Bei weiterem Bedarf einer Kontaktaufnahme: Meine Tel Nummer: 0049- 172- 8713079. Bitte per sms oder whatsapp ( Keine direkten Telefonanrufe! Bei kurzem Gesprächsbedarf vorab finden wir einen Telefontermin) oder per mail unter lars.koehne@googlemail.com


29. September – 3. Oktober „MarienQuell“

Spiritual Clearing Einzelsitzungen auf MarienQuell
Ort: Haus MarienQuell, Obersteiermark nähe Schladming

Spiritual Clearing? Was ist das?

Ich werde regelmäßig gefragt, was bei einer Einzel Sitzung geschieht und ob es das Richtige für einen sei. Diese Frage werde ich nie beantworten, da jeder aus seinem ureigenen Gefühl entscheiden sollte, ob er zu mir oder einem anderen Helfer geht. Die einfachste Beschreibung eines „clearings“ ist: Einen energetisch blockierten Zustand in einen fließenden zu bringen. Zuerst einmal schaue ich mir (ich benötige keine Vorabinformationen über den persönlichen Zustand) den geistig seelischen Zustand der Person an. Dann widmen wir uns dem persönlichem Umfeld und die „Abdrücke“, die andere Menschen durch ihr Handeln auf oder in uns hinterlassen haben. Weitere Aspekte folgen, die herausgearbeitet und ins Bewusstsein gebracht werden. Erst nach dieser (manche Klienten haben sie als liebevoll radikal bezeichnet) Innenschau und Selbstreflektion beginnen wir mit der Ablösearbeit dieser Anteile und säubern das Feld. Das ist nur ein Teil der Möglichkeiten, aber in den meisten Fällen ist das erstmal notwendig, um sich selbst wieder zu fühlen und zu erkennen. Alle weiteren Aspekte einer energetisch, spirituellen, animistisch schamanischen Arbeit sind natürlich ebenso möglich und werden bei Bedarf ausgeführt. Ich verspreche niemals das Heil-Sein nach einer Arbeit, aber ich halte es immer für möglich.

Ich arbeite auf MarienQuell in 3 Stunden Terminen.

Die Alm kann mit dem PKW angefahren werden. Da wir jedoch auch in diesem Sommer wieder „unsere“ Kuh Herde um das Grundstück herum haben (mit der Möglichkeit, dass sich die Kühe am Auto schrubbern und kleine Kratzer hinterlassen), kann der PKW auch unten im Tal abgestellt werden und wir holen Euch ab. Bei Anreise mit dem Zug oder Bus bitte uns vorab kontaktieren.
Weitere Infos unter https://shamancross.de/haus-marienquell/

Bei weiteren Fragen oder zur Anmeldung bitte eine mail an:

marienquellinfo@gmail.com

Bei gewünschtem Vorabtelefonat dieses bitte in der mail vermerken. Wir finden einen Telefontermin. Bei weiterem Bedarf einer Kontaktaufnahme: Meine Tel Nummer: 0049- 172- 8713079. Bitte per sms oder whatsapp ( Keine direkten Telefonanrufe! Bei kurzem Gesprächsbedarf vorab finden wir einen Telefontermin) oder per mail unter marienquellinfo@gmail.com


12.-14. Oktober 2019 Rösrath Nähe Köln
Die Macht der Sanftmut“
Der Weg der Transformation von Kontrolle zu Hingabe
Tagesworkshop 12. Oktober 2019

Ort: Wandelraum, Kölner Straße 1 in 51503 Rösrath.

https://www.wandelraum-rösrath.de

Dauer: 10:00- ca 18:00 Uhr
Anmerkung: Am 13. und 14. Oktober besteht zudem die Möglichkeit zu 2 oder 3 stündigen Einzelsitzungen mit mir.
weitere Infos unter www.shamancross.de oder siehe unten:

 

Unsere äußere, materielle Welt ist zu einem erschreckend hohen Anteil die der Kontrolle und der linken rationalen Gehirnhälfte. Sämtliche äußeren Systeme auf diesem Planeten basieren darauf. Politik, Industrie, Religionen etc. Je weiter wir in der Zeit voranschreiten, desto größer wird dieser Anspruch an uns. Regeln, planen, kontrollieren, schützen und weiteres. Das funktioniert allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. An die 90 Prozent der Menschen gehen (eine Untersuchung aus Hospizeinrichtungen) am Ende ihrer Tage mit einem „hätte ich doch …“. Einer der Gründe für das Nicht handeln ist oftmals Angst vor einem Kontrollverlust der eigenen Lebensumstände. Oder anders gesagt: Die Angst vor dem Verlassen der eigenen bekannten Komfortzone. Übrigens ein Faktor, dem jeder Mensch mit seinem Tod gegenübersteht. Die Kontrolle komplett abzugeben in einem Prozess, der absolut unbekannt ist. Wenn wir schon von Sicherheit sprechen, dann ist dieser Aspekt übrigens die einzige reale Sicherheit, die wir in einem Menschenleben haben. Die Zahl der Menschen, die unter diesem Druck zusammen brechen steigt kontinuierlich. Also was ist der Ausweg?  Eine Möglichkeit ist aus der äußeren nach vorne gerichteten Kontrolle aktiv und bewusst heraus zu treten in ein bewusstes Empfangen und Vertrauen. Übrigens die Essenz ALLER(!) ernstzunehmenden spirituellen Schulen und mystischen Lehren. Oder mit anderen Worten. Ein bewusst vollzogener Wechsel zwischen dem männlichen (elektrischen) zu einem weiblichen (magnetisch, transformierenden) Bewusstseinszustand. An diesem Tag werde ich den Teilnehmern die Möglichkeit geben, diesen Wandel zu vollziehen und zu erfahren. Hierzu werden wir neben dem erklärenden Anteil verschiedene energetische Arbeiten und Rituale durchführen. Einer der Hauptbestandteile der „Hilfestellung“ dabei sind die Frequenzen aus höheren (weiteren) Dimensionen, die seit mehreren Jahren in Form von Gesängen durch mich fließen. Diese Energie der Sanftmut der uns wohl gesonnen „Sternenvölker“ ( manchmal irrtümlicherweise auch als „Engel“ bezeichnet)  haben mich über Jahre unterrichtet und geschult, ohne dass ich es wirklich in Worte fassen konnte. „Die Macht der Sanftmut“ ist neben allem anderen DER Zentrale Aspekt meiner energetisch, spirituellen, animistisch schamanisch geprägten Tätigkeit.

Ich lade Sie ein, diese Macht an diesem Tage kennen zu lernen.

 

Ort: Wandelraum, Kölner Straße 1 in 51503 Rösrath.
https://www.wandelraum-rösrath.de

Teilnahmegebühr: 150 Euro,-
Dauer: 10 – 18 Uhr
Anmeldung per mail unter lars.koehne@googlemail.com
Bei weiteren Fragen schreibt mich bitte an.

Anmerkung: Eine Anmeldung ist erst nach erfolgter Vorkasse oder nach vorheriger Absprache verbindlich. Die Kontoverbindung wird nach Anmeldung per mail mitgeteilt.

Wir sind frei von Schuld! Wir sind frei von Bestrafung!

Teilnahmegebühr: 150 Euro,-

Dauer: 10 – 18 Uhr

Anmeldung per mail unter lars.koehne@googlemail.com

Bei weiteren Fragen schreibt mich bitte an.

Anmerkung: Eine Anmeldung ist erst nach erfolgter Vorkasse oder nach vorheriger Absprache verbindlich.


18.-21. Oktober Seligenstadt bei Frankfurt

„Die Macht der Sanftmut“
Der Weg der Transformation von Kontrolle zu Hingabe

Abendvortrag 18. Oktober Ritual, sowie Einzelsitzungen am 19.,20., sowie 21. Oktober.

Ort: Sportzentrum Passgenau, Frankfurter 65,
63500 Seligenstadt, Vortragsraum in 2. Stock
( Achtung! Einzelsitzungen finden an einem anderen Ort statt. Siehe unten)

Abendvortrag mit Lars Köhne 18. Oktober 19:00 – ca. 21.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 30 Euro
Anmerkung: Am 19.,20. Und 21. Oktober besteht zudem die Möglichkeit zu 2 oder 3 stündigen Einzelsitzungen mit mir.

Ort der Einzelsitzungen: Familie Lubetzki, Gerberstrasse 1, 63500  Seligenstadt
weitere Infos unter www.shamancross.de 

Inhalt:

Unsere äußere, materielle Welt ist zu einem erschreckend hohen Anteil die der Kontrolle und der linken rationalen Gehirnhälfte. Sämtliche äußeren Systeme auf diesem Planeten basieren darauf. Politik, Industrie, Religionen etc. Je weiter wir in der Zeit voranschreiten, desto größer wird dieser Anspruch an uns. Regeln, planen, kontrollieren, schützen und weiteres. Das funktioniert allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. An die 90 Prozent der Menschen gehen (eine Untersuchung aus Hospizeinrichtungen) am Ende ihrer Tage mit einem „hätte ich doch …“. Einer der Gründe für das Nicht handeln ist oftmals Angst vor einem Kontrollverlust der eigenen Lebensumstände. Oder anders gesagt: Die Angst vor dem Verlassen der eigenen bekannten Komfortzone. Übrigens ein Faktor, dem jeder Mensch mit seinem Tod gegenübersteht. Die Kontrolle komplett abzugeben in einem Prozess, der absolut unbekannt ist. Wenn wir schon von Sicherheit sprechen, dann ist dieser Aspekt übrigens die einzige reale Sicherheit, die wir in einem Menschenleben haben. Die Zahl der Menschen, die unter diesem Druck zusammen brechen steigt kontinuierlich. Also was ist der Ausweg?  Eine Möglichkeit ist aus der äußeren nach vorne gerichteten Kontrolle aktiv und bewusst heraus zu treten in ein bewusstes Empfangen und Vertrauen. Übrigens die Essenz ALLER(!) ernstzunehmenden spirituellen Schulen und mystischen Lehren. Oder mit anderen Worten. Ein bewusst vollzogener Wechsel zwischen dem männlichen (elektrischen) zu einem weiblichen (magnetisch, transformierenden) Bewusstseinszustand. An diesem Abend werde ich den Teilnehmern Einblick in meinen Weg und Bewusstwerdung, aber auch in meinen „Stand der Dinge“ geben. Einer der Hauptbestandteile der „Hilfestellung“ dabei sind die Frequenzen aus höheren (weiteren) Dimensionen, die seit mehreren Jahren in Form von Gesängen durch mich fließen. Diese Energie der Sanftmut der uns wohl gesonnen „Sternenvölker“ ( manchmal irrtümlicherweise auch als „Engel“ bezeichnet)  haben mich über Jahre unterrichtet und geschult, ohne dass ich es wirklich in Worte fassen konnte. „Die Macht der Sanftmut“ ist neben allem anderen DER Zentrale Aspekt meiner energetisch, spirituellen, animistisch schamanisch geprägten Tätigkeit.

Ich lade Sie ein, diese Macht an diesem Abend kennen zu lernen.

Wir sind frei von Schuld! Wir sind frei von Bestrafung!

 

Aus tiefstem Herzen!

Lars

www.shamancross.de

Bei weiteren Fragen schreibt mich bitte an.

Anmerkung: Am 19.,20., und 21. Oktober besteht die Möglichkeit zu 2 oder 3 stündigen Einzelsitzungen mit mir.
weitere Infos unter www.shamancross.deunter „Termine“ oder Kontaktaufnahme bei Terminwunsch unter unten genannter Tel Nummer oder mail.

Buchung des Abendvortrages, sowie der Einzelsitzungen unter: 0049- 172- 8713079

Bitte per sms oder whatsapp ( Keine direkten Telefonanrufe! Bei kurzem Gesprächsbedarf vorab finden wir einen Telefontermin) oder per mail unter lars.koehne@googlemail.com

Ich freue mich auf Euch!

Aus tiefstem Herzen,

Lars

 

Infos zu den Einzelsitzungen:

Ich werde immer wieder gefragt, was bei so einer Sitzung geschieht. Die einfachste Beschreibung ist: Einen energetisch blockierten Zustand in einen fließenden zu bringen. Zuerst einmal schaue ich mir (ich benötige keine Vorabinformationen über den persönlichen Zustand) den geistig seelischen Zustand der Person an. Dann widmen wir uns dem persönlichem Umfeld und die „Abdrücke“, die andere Menschen durch ihr Handeln auf oder in uns hinterlassen haben. Weitere Aspekte folgen, die herausgearbeitet und ins Bewusstsein gebracht werden. Erst nach dieser ( zum Teil radikalen) Innenschau und Selbstreflektion beginnen wir mit der Ablösearbeit dieser Anteile und säubern das Feld. Das ist nur ein Teil der Möglichkeiten, aber in den meisten Fällen ist das erstmal notwendig, um sich selbst wieder zu fühlen und zu erkennen. Alle weiteren Aspekte einer energetisch, spirituellen, animistisch schamanischen Arbeit sind natürlich ebenso möglich und werden bei Bedarf ausgeführt. Einer der Hauptbestandteile meiner Arbeit ist das Singen von Frequenzen aus höheren Dimensionen, welche verbunden mit der Kraft der Naturrituale, der reinen Herzintention und des gesprochenen Wortes viele Dinge möglich macht. Ich verspreche niemals das Heil-Sein nach einer Sitzung, aber ich halte es immer für möglich..


 

25.-27. Oktober 2019 „MarienQuell“

Schamanische Grundtechniken/ Reise/Schutz/Selbstermächtigung
Ort: MarienQuell/ Obersteiermark/Ennstal nähe Schladming

 Da ich immer wieder nach einem „Einsteigerworkshop“ gefragt werde, in dem das Thema Schamanismus/Naturrituale/Animismus in seinen möglichen Grundzügen aufgezeigt wird, gibt es an diesem Wochenende auf „MarienQuell“ dazu die Möglichkeit. Vorab: Auch wenn ich persönlich für mich die Bezeichnung Schamane ablehne, ist die Naturverbundene Arbeit mit Trommel, Rassel, Intention und Klang dennoch Grundbestandteil meiner Arbeit und wird es voraussichtlich immer sein. Allerdings folge ich keinem bekannten indigenen Pfad. Das, was ich Schamanismus nenne ist für mich vielmehr ein Ausrichten des Geistes und damit meiner Handlungen, als dem Folgen von festgelegten Ritualen. Nun aber zum Inhalt: Eine der grundlegendsten Arbeitsweisen aller Schamanen weltweit ist die so genannte „Reise“. Die Reise ist für einen Schamanen ein heiliger Akt – er betritt die „Anderswelt“ erst nach Vorbereitung und Gebet. Es ist für mich KEIN esoterisches/spirituelles Freizeitvergnügen! Dieses Intensiv Seminar dient der Weitergabe des Wissens über die schamanische Reise an die Teilnehmer sowie der Erläuterung  und ersten Hinführung an weitere schamanische Grundtechniken und Möglichkeiten. Alle Teilnehmer haben nach der Teilnahme die Techniken erlernt, um sich zu reinigen, zu schützen und die Anderswelt mit einem bewussten Energiefeld zur Problemlösung für sich selbst zu betreten. Anmerkung: An diesem Wochenende wird kein Schamane ausgebildet!

Inhalte Tag 1 ( Samstag): – Wissen um Energieströme und die verschiedenen Energiekörper unseres Systems. – Reinigung und Aktivierung dieser Körper durch verschiedene Atemtechniken. – Schutz/Definition eigener Energiemuster – schamanische Grundtechniken/ Arbeitsweisen (Räuchern, Rasseln, Trommel) –  Hinführung an die schamanische Reise Dauer 8 – 10 Stunden

Inhalte Tag 2 ( Sonntag): Am zweiten Tag werden wir über die erlernte Reise und evtl. der anderen erlernten Techniken verschiedene intensive Reisen zu uns selbst unternehmen, um Erkenntnisse zu sammeln und/oder Probleme/Konflikte zu lösen. Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass der Prozess sehr individuell verläuft, so dass auch der Tag für jeden Teilnehmer anders verlaufen wird und behandelt wird. Dauer 8 – 10 Stunden.

Die beschriebenen Tagesabläufe bedeuten, wir werden sehr viel praktisch arbeiten. Allein, zu zweit und in der Gruppe. Es gibt Pausen nach Bedarf. Eine Rassel, Trommel und bevorzugte „heilige Gegenstände“ mitzubringen wäre hilfreich, ist aber keine Bedingung.

Die Teilnahme erfordert KEINE spirituelle Vorbildung. Neben der Arbeit und den Gesprächen gibt es aber auch immer wieder Raum, die unberührte Natur und die Umgebung Im Naturschutzgebiet zu erkunden oder bei entsprechendem Wetter die Seele am kristallklaren Gebirgsbach auf einem der vielen wunderbaren Liegesteine oder kleinen Sandstrände baumeln zu lassen.

Allgemeine Infos:

Neben der im „MarienQuell“ obligatorischen guten vegetarischen Küche und dem wunderbaren Wasser aus unserer eigenen Bergquelle werden wir die Abende entweder zusammen am Lagerfeuer oder vor dem Ofen in unserer großen Bauernküche verbringen. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Zwar ist im Bedarfsfall auch ausreichend Bettwäsche vorhanden, die Teilnehmer werden jedoch gebeten, einen Schlafsack mitzubringen. Der Teilnahmepreis ist all inclusive ( Essen, Trinken etc.). Die Alm kann mit dem PKW angefahren werden. Da wir jedoch auch in diesem Sommer wieder „unsere“ Kuh Herde um das Grundstück herum haben (mit der Möglichkeit, dass sich die Kühe am Auto schrubbern und kleine Kratzer hinterlassen), kann der PKW auch unten im Tal abgestellt werden und wir holen Euch ab. Die Anreise erfolgt jeweils am Freitagnachmittag, Abreise ist am Sonntag Nachmittag. Bei Anreise mit dem Zug oder Bus bitte uns vorab kontaktieren. Die Teilnehmeranzahl ist auf ca. 10 Teilnehmer begrenzt. Weitere Infos unter

https://shamancross.de/haus-marienquell/

Bei weiteren Fragen oder zur Anmeldung bitte eine mail an:
marienquellinfo@gmail.com
Bei gewünschtem Vorabtelefonat dieses bitte in der mail vermerken. Wir finden einen Telefontermin.Bei weiteren Fragen oder zur Anmeldung bitte eine mail an:

marienquellinfo@gmail.com

 

Bei gewünschtem Vorabtelefonat dieses bitte in der mail vermerken. Wir finden einen Telefontermin. Bei weiterem Bedarf einer Kontaktaufnahme: Meine Tel Nummer: 0049- 172- 8713079. Bitte per sms oder whatsapp ( Keine direkten Telefonanrufe! Bei kurzem Gesprächsbedarf vorab finden wir einen Telefontermin) oder per mail unter marienquellinfo@gmail.com

Kosten für das Wochenende all inclusive 450,- Euro

Anmerkung: Eine Anmeldung ist erst nach erfolgter Vorkasse oder nach vorheriger Absprache verbindlich. Die Bankverbindung wird nach Kontaktaufnahme mitgeteilt.
Bei Anmeldung unter Betreff bitte das gewünschte Datum angeben.

 


 

1.-3. November 2019 „MarienQuell“

„Die Macht der Sanftmut“
2 Tages intensive Seminar auf „MarienQuell“ in der Obersteiermark

Weitere Infos unter https://shamancross.de/haus-marienquell/


 

 

 

Anmeldung zu Einzelsitzungen an allen Orten unter:

Tel: 0049- 172- 8713079 Bitte Anfrage per sms oder whatsapp ( Keine direkten Telefonanrufe! Bei kurzem Gesprächsbedarf vorab finden wir einen Telefontermin) oder per mail unter lars.koehne@googlemail.com


 

 

 


 

Ich vertrete keine Religion oder esoterische Glaubensrichtung! Ich verneine jedes Dogma von „richtig und falsch“ und lehne jede Art von „Gurudenken“ ab. Er verstehe mich ausschließlich als Helfer und Diener für andere Menschen. Es ist keine spirituelle Vorbildung erforderlich!
Durch die Rituale, Einzelarbeiten und Workshops kann ein sehr tiefer Entspannungszustand erlangt werden. Es wird darauf hingewiesen, nach den Ritualen keine hektischen Termine o.ä. wahr zu nehmen, sondern den Tag/Abend in Ruhe ausklingen zu lassen.

Rechtliches:
Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen folgendes mitzuteilen:
Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Die schamanische Arbeit ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychiater sowie andere hilfreiche unterstützende physio- oder mental-therapeutische Behandlungen sondern dienen ausschließlich als geistige und mentale Genesungshilfen sowie der spirituellen Lebensführung. Laut der aktuellen Rechtssprechung ist geistig-spirituelles Heilen ausdrücklich keine medizinische Behandlung, sondern der Seelsorge oder der Religionsausübung mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte zuzuordnen.
Weitere Infos unter www.shamancross.de
oder lars.koehne@googlemail.com
oder bei facebook Lars Koehne (shaman cross),
Instagramm: shaman_cross

Lars Köhne vertritt keine Religion oder esoterische Glaubensrichtung! Er verneint jedes Dogma von „richtig und falsch“ und lehnt jede Art von „Gurudenken“ ab. Er versteht sich ausschließlich als Helfer und Diener für andere Menschen. Es ist keine spirituelle Vorbildung erforderlich, jedoch sollte die Bereitschaft, sich auf andere „Realitäten“ einzulassen, vorhanden sein.

 

 

Rechtliches:

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen folgendes mitzuteilen:

Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Die schamanische Arbeit ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychiater sowie andere hilfreiche unterstützende physio- oder mental-therapeutische Behandlungen sondern dienen ausschließlich als geistige und mentale Genesungshilfen sowie der spirituellen Lebensführung. Laut der aktuellen Rechtssprechung ist geistig-spirituelles Heilen ausdrücklich keine medizinische Behandlung, sondern der Seelsorge oder der Religionsausübung mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte zuzuordnen

 

 

 

 

 

Einige Gedanken und Termine….
Manchmal sagen Worte von Menschen, die etwas erlebt haben, weitaus mehr aus als selbst beschriebenes. Als ich im Frühjahr diesen Jahres mit den „Schamanischen Transformations Workshops“ hier im MarienQuell in der Obersteiermark begonnen habe, hatte ich noch keine wirkliche Ahnung davon, was die Arbeit UND die Energie des für mich heiligen Platzes bei den Menschen auslösen wird. Das was geschehen ist erfüllt mein Herz jeden Tag mit Freude. Ich erlaube mir deshalb im folgenden die nächsten Transformations Tage im MarienQuell in der Obersteiermark, weitere Reisen von mir bis zum Jahresende und Statements von bisherigen Teilnehmern zu veröffentlichen.

Noch etwas in eigener Sache: Die Veröffentlichung soll kein Ego Polieren sein (jedes benutzte Statement findet ihr, wenn Ihr die Timeline meiner Chronik etwas nach unten scrollt), sondern ich biete meine Hilfe und Sein an in diesen Tagen, welche die Möglichkeit haben, unsere bisherige Welt grundlegend auf den Kopf zu stellen. Auch wenn meine persönliche Zeitlinie „Frieden!“ ist, erlebe ich dennoch andere mögliche Zeitlinien, die sehr klar auf Krieg und grosse Zerstörung ausgerichtet sind. Innen wie aussen. Ich betone hier noch einmal: Ich verneine jegliche Form der Konfrontation, aber ich erlaube mir, gewissen Energien Einhalt zu gebieten, um sie ausserhalb meines Systems zu lassen. Dies ist selten der Fall aber manchmal durchaus angebracht. Die Ausrichtung unserer Felder, die ich weitergebe, ist NICHT, das Licht, das gegen etwas ist, sondern die Felder höherer non dualer Ordnung, die Licht und Schatten integrieren. Auch dieses gebe ich in meinen Workshops weiter.

Hier nun die Aussagen bisheriger Marienquell Besucher und die kommenden Daten: Die genauen Inhalte werden in Kürze auf meiner website www.shamancross.de zu finden sein, können aber auch in den Beschreibungen der bisherigen Workshops in meiner Chronik nachgelesen werden.

„…Ein Wochenende im Haus Marienquell … Natur pUR wie Gott sie schuf.
Selten hat mich ein Platz so schnell verzaubert wie dieser hier. Es ist nicht nur ein Ort der dich still werden lässt. Er flüstert viel mehr:“ Ruhe, du bist jetzt Zuhause!“
Und Lars … du weißt wie sehr ich dich schätze.
Danke für dein Sein, danke für diese unvergessliche Reise durch Raum und Zeit über Brücken und Tore … im Hier und Jetzt. Heilige Freiheit. ….“

„…Lieber Lars, Du „Mann in den Bergen“… DAS Wochenende dort oben (oder unten) hat mich sehr berührt. Es hat mir etwas zurückgebracht bzw neu gezeigt. Hier ist ein Bild von vielen, die sich mir gaben. Bei mir ist ein Tor aufgegangen, was ich lange zugemacht hatte. Das ist so schön. Und jetzt schaue ich mal weiter….“

„…Haus MarienQuell…
ist ein wunderbarer Energieplatz, um dem Alltag zu entfliehen und den eigenen inneren, heiligen Raum zu betreten,
sich mit der intensiven Präsenz der Natur zu verbinden,
sich den herzöffnenden Klängen und Gesängen von Lars hinzugeben, um die inneren Antworten zu fühlen,
wunderbare und heilsame Seelenbegegnungen zu erleben,
mit dem Herzen wahrgenommen zu werden,
und um kostbare Zeit mit Menschen zu verbringen, die sich in Liebe und Achtsamkeit begegnen, um einander an den eigenen Verwundungen und Träumen teilhaben zu lassen.
Danke Lars & Haus MarienQuell
…Zuflucht, Heimkehr, Ruhe, Stille, Geborgenheit, Erdung……“

„…Vielen vielen Dank, Lars! Das letzte Wochenende war mehr als tranformierend und ich bin immer noch dabei, meine Erfahrungen zu verarbeiten! Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich meine Erfahrung beschreiben kann, aber mir fehlen immernoch die Worte!
Das Haus MarienQuell ist wirklich die perfekte Umgebung, und neben der intensiven Arbeit war es wunderbar in den Räumlichkeiten und der Natur sein zu dürfen und das Zusammensein mit den anderen Teilnehmern gestalten zu können!
Für dieses Wochenende werde ich für den Rest meines Lebens dankbar sein! Wirklich, tausend Dank!…..“

„…..Der Workshop hat mir sowas von gut getan das kann ich nicht in Worte fassen. Ich fühle mich geehrt das ich dabei sein durfte. Es haben so gute Gespräche stattgefunden die mich tief im Herzen berührt haben. Es gab sehr köstliches Essen und Trinken, uns hat es an nichts gefehlt. Lars Du bist ein wahrer Meister in dem was du tust! Herzlichen Dank!…..“

Hier nun meine folgenden Transformations Wochenenden im Marienquell, sowie weitere Workshops und Aufenthalte bis Ende des Jahres:

 

weitere Details unter Rubrik „Marienquell“

Weitere Infos unter www.shamancross.de

oder lars.koehne@googlemail.com

oder bei facebook Lars Koehne(shaman cross)

Videos von Lars Köhne (shaman cross)

https://www.youtube.com/watch?v=Pa2oPlKNEfA

https://www.youtube.com/watch?v=mN7V0dLTIW4

https://www.youtube.com/watch?v=HOQ4pwrdi7s&t=4s

Anmeldung zu allen Einzelsitzungen und Workshops bitte per sms oder whatsapp unter +49-1728713079 ( bitte KEINE direkten Anrufe. Bei Gesprächsbedarf bitte Nachricht schicken, wir finden einen Telefontermin) oder per mail an lars.koehne@googlemail.com.  Die Termine und Workshops  werden zudem unter www.shamancross.de noch einmal dargestellt werden. Videos von Lars Köhne (shaman cross)

Noch etwas: Ich werde auch in Zukunft auf die Frage:“ Können sie mir bei dem Problem xy helfen?“ immer dieselbe Antwort geben. „ Ich weiß es nicht, aber wenn sie fühlen, dass sie zu mir wollen dann werde ich alles mir zur Verfügung stehende tun, um Ihnen zu helfen.“
Ein weiterer Punkt: ich möchte und benötige vorab keine Informationen zu Ihrem Zustand, den ärztlichen Diagnosen etc. Der Hintergrund ist recht einfach. Ich möchte mir ein freies Bild von Ihnen bei einem Termin machen können. Den Rest können sie mir dann sagen.
Soweit erst einmal.
Wir sind frei von Schuld und frei von Bestrafung!
Eine feste Umarmung!
Lars