Haus Marienquell

„Nangwa Sem“ – Vision ist Geist
intensive Workshop Obersteiermark
Pfingstwochenende 4.-6. Juni

Nach 5 lockdowns im vergangenen Jahr (echt jetzt?) und weiteren im Jahr zuvor werden wir nun wieder unser Heim für Gruppen öffnen.

Das erste Mal in diesem Jahr am Pfingstwochenende vom 4.-6. Juni.

Es wird dieses Mal unter dem Motto eines alten tibetischen Mantras stehen, welches auch Teil des Workshops sein wird.

„Nangwa Sem“ (Vision ist Geist) wird die Teilnehmer durch Natur Rituale der 4 Elemente, Waschungen, Atemübungen und tiefe Meditationen in einen Zustand außerhalb des wollenden Egos bringen. Es geht an diesem Wochenende um die Bewusstwerdung des Ich, des so genannten Egos und der Integration dieses „Ich bin“ Bewusstseins in das namenlose Feld des höchsten ( Gott, Brahman, Wakan Tanka).

„Alles ist Wakan Tanka, Wakan Tanka ist in mir – somit bin ich in allem. Jede Grenze ist Illusion.“

Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Entschlossenheit, den Weg des freien Menschen Geistes gehen zu wollen und nicht der hierarchisch materiellen Kontrolle. Ich freue mich auf Menschen, die in diesen sehr bewegten Zeiten eine tiefe Ehrlichkeit zu sich selbst pflegen und bereit sind, ihre eigenen Zeitlinien zu erwählen.
Die Wochenenden sind für Menschen, die bereit sind, ihre gesamte spirituelle Weltsicht zu verändern und/oder das bereits gemacht haben.

Die Wochenenden sind zudem für Menschen, die durch ihre Weigerung, sich einer potentiell genverändernden Maßnahme zu unterziehen, große Teile „ihres Stammes“ verloren haben, weil sie sich in den vergangenen Monaten für ihren eigenen Weg entschieden haben, anstatt einem vermeintlich „alternativlosen“ chemischen Weg zu folgen.

 

Anmerkung: Diese Entscheidung betrifft lediglich die Wochenend Workshops. Aufgrund von Erfahrungen in der Vergangenheit scheint mir dies die einzige Möglichkeit bzgl. Gruppen zu sein.  Dies betrifft NICHT die Einzelarbeit. In Einzelterminen arbeite ich mit jedem Menschen, der zu mir kommt.

Spirituelle Vorbildungen sind nicht erforderlich. Die Gruppen sind bewusst klein gewählt, um bei bedarf jederzeit auch individuell arbeiten zu können.

Was ich NICHT anbiete, sind Bestätigungen irgendeines spirituellen „Meister“ Grades, Ernennungen zu irgendwas oder die Befriedigung menschlicher Egos.

Menschen, die spirituelle Arbeit als etwas ansehen, um danach irdisch materiell vom Universum belohnt zu werden, rate ich, lieber einen irdischen Motivationscoach aufzusuchen.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte ich um eine kurze Nachricht per Mail an marienquellinfo@gmail.com , warum man an dem Wochenende teilnehmen mag und ein paar wenigen Informationen bzgl. des derzeitigen eigenen Zustandes.

Anreise ist am Samstag, den 4. Juni um 16 Uhr zu PLZ 8961 in der Obersteiermark. Der genaue Treffpunkt wird den Teilnehmern mitgeteilt werden. Die Unterbringung erfolgt in nach Geschlechtern getrennten Mehrbettzimmern, die Vollverpflegung ist vegetarisch (Unverträglichkeiten sind im Zuge der Anmeldung bitte vorab mitteilen).

Abreise ist am Montag, den 6. Juni gegen 14 Uhr.

Der Preis für das gesamte Wochenende all inclusive beträgt 450 Euro.

Alle Anfragen bzgl. des Wochenendes bitte per mail an

marienquellinfo@gmail.com

Weitere Infos zu MarienQuell gibt es auf:

https://shamancross.de/haus-marienquell/

Ich freue mich auf Euch!

Aus tiefstem Herzen!

Lars

 


 

Im Frühjahr 2018 hat  das Leben meiner Frau und mir ein wunderbares Geschenk gemacht. Eine ehemalige Sennerei in der Obersteiermark Nähe Liezen/Schladming pachten zu können. Ein Gottesgeschenk und die Erfüllung meines Traumes, der bis in meine Kindheit zurück reicht. In absolut unberührter Natur in einem Naturschutzgebiet an einem für mich heiligen Ort mit Menschen zu arbeiten, Erfahrungen abseits jeglicher Alltagshektik zu sammeln und Ihnen die Möglichkeit zu geben, dort auch den Tag ausklingen zu lassen oder an einem mehrtätigen Workshop teil zu nehmen.

Ein paar Impressionen:

MarienQuell von oben:

Ich arbeite nur mit kleinen Gruppen , damit jederzeit eine persönliche Betreuung garantiert werden kann. . Auf dem Holzherd wird für Euch einfaches vegetarisches Essen gekocht. Brot, Käse, Obst etc. werden den Teilnehmern zur freien Verfügung stehen. Ein absolutes Geschenk  ist zudem die eigene Quelle hinter dem Haus, deren klares, kaltes Wasser unter anderem dem Haus seinen Namen „MarienQuell“ gegeben hat. Da sich das Haus absolut alleinstehend mitten in einem Naturpark an einem Bergbach/Fluss befindet und Wanderwege direkt am Haus vorbeigehen , besteht jederzeit auch die Möglichkeit zu Wanderungen etc. Auch baden im klaren Bach vor dem Haus ist möglich. . Das Haus liegt in der Obersteiermark im Bereich Liezen.